YouTube Videos ansehen

Strände und Blaue Flagge

Kroatischer Strand auf Lopar

98% aller Campingplätze in Kroatien liegen direkt am Meeresstrand, in der Nähe der Tourismuszentren und - zumeist - in traumhafter Naturlandschaft.

Kroatien zeichnet sich durch Küstenstrände in einer Gesamtlänge von 1.777 km aus; rechnet man die Inseln hinzu, erhält man fantastische 5.835 km.

An der kroatischen Küste hat man immer die Möglichkeit, einen Strand zu finden, der den eigenen Vorlieben entspricht: Kies-, Sand- oder Felsstrand; groß oder klein; gepflegt oder naturbelassen – gemeinsam sind ihnen allen jedoch die Sauberkeit des Wassers, das angenehme Klima sowie das unglaubliche Blau der kroatischen Adria, die von Pinien und anderen mediterranen Pflanzen eingerahmt wird.

Blaue Flagge

Die kroatischen Campingplätze legen besonderen Wert auf die ökologische Erhaltung der Natur. Mehr als 100 Stränden in Kroatien wurde bereits die prestigeträchtige «Blaue Flagge» verliehen, die international ein Qualitätssymbol ist für:

  • Erhaltene Natur
  • Sauberkeit des Wassers und der Strände
  • Gepflegte Strände
  • Hoher Dienstleistungsstandard

Die Aktion, die einst als Anstoß für die Lokalverwaltungen zur Erneuerung der Sicherheit und Sauberkeit auf den Stränden und in den (Jacht-)Häfen begann, stellt heute sowohl für die einheimische Bevölkerung als auch für die Touristen einen weiteren Sicherheitsfaktor dar.

In Europa wird das Projekt zum Schutz des Meeres und der Küste unter dem Namen «Blaue Flagge für Strände und (Jacht-)Häfen» seit Jahr 1987 erfolgreich umgesetzt. Als Schirmherr und internationaler Leiter des Projektes fungiert die Europäische Stiftung für Umwelterziehung (Foundation for Environmental Education in Europe - FEEE), die im Jahr 1981 im EU-Rat gegründet wurde. Heute sind über zwanzig Länder, für die der Tourismus ein strategisches Ziel darstellt, in das Projekt eingebunden.

Die Blaue Flagge symbolisiert neben einer erhaltenen, sicheren und angenehmen Landschaft, die der Entspannung, dem Spaß und der Freizeit dient, auch ein gutes Küstenmanagement und eine konstante Tourismusentwicklung. Die Blaue Flagge am Strand oder am (Jacht-)Hafen zu hissen, bedeutet bestes Tourismusmarketing, das auf hohen Dienstleistungsstandards, Sauberkeit von Meer und Küste sowie Ausstattung und Pflege von Stränden beruht.

Newsletter

Lassen Sie sich regelmäßig über Neuheiten, Angebote und Tipps aus dem Campingland Kroatien informieren

  • HTZ - Kroatische Zentrale für Tourismus
  • UKH - Croatian Camping A.
  • European Federation of Campingsite Organisations and Holiday Park Associations